Wir fördern die Ressourcen der Zukunft.
01.11.2017

Was ist Probenahme?

Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich die GDMB beim 49. Metallurgischen Seminar am 6. und 7. Februar 2018 in Düsseldorf.

Hinter dem Begriff „Probenahme“ verbirgt sich ein weitverzweigter Komplex an
Zielsetzungen, Problemlösungen, Techniken und wirtschaftlichen Aspekten. Eine
gute Probenahme mit anschließender exakter Analyse kann den Verlauf eines
Prozesses garantieren. Sie kann aber auch die Zufriedenheit eines Kunden
fördern und seine Treue zum Geschäftspartner sichern. Eine misslungene
Probenahme hingegen kann zum schlechten Ruf einer Technik führen und im
schlimmsten Fall zum Misserfolg eines Unternehmens. Somit sind die gewonnenen
Erkenntnisse aus den zwei Seminartagen direkt übertragbar auf den
wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen der relevanten Bereiche.

Qualitativ hochwertiges Programm

Durch die Beiträge von tatsächlichen Anwendern, die auf Erfahrungen und
fachliche Expertise zurückgreifen können sichert die Gesellschaft der
Metallurgen und Bergleute Qualität und Relevanz des Metallurgischen Seminars.
Neben grundsätzlichen Aspekten werden die folgenden Fragestellungen
thematisch beleuchtet:

·       was ist Probenahme
·       warum Probenahme
·       wie werden Proben genommen
·       wer nimmt Proben
·       wie werden Proben vorbereitet
·       wie werden die Proben analysiert
·       wie ist mit den Ergebnissen umzugehen

Weiterführende Informationen sind unter www.met-sem.gdmb.de zu finden