Wir fördern die Ressourcen der Zukunft.
13.11.2019

GDMB Weiterbildung

Probenahme bei Roh- und Reststoffen und in der Metallurgie

50. Metallurgisches Seminar der GDMB - 10. und 11. Februar 2020 in Kassel

Probenahme ist essentiell wichtig für den wirtschaftlichen Erfolg vieler Unternehmen. Daher greift die GDMB dieses Thema im Rahmen der Metallurgischen Seminare auf. Dabei sind nicht nur Chemiker und Aufbereiter angesprochen, deren Kerngeschäft Probenahme ist, sondern auch Prozessingenieure, Metallhändler, Einkäufer und Controller.

Hinter dem Begriff „Probenahme“ verbirgt sich ein weitverzweigter Komplex an Zielsetzungen, Problemlösungen, Techniken und wirtschaftlichen Aspekten. Proben werden zum Beispiel aus dem Bauch des Erzfrachters, vom LKW, aus dem Rohstoffbunker, vom Schrottplatz, aus der laufenden Produktion oder aus der Prozesswasserleitung genommen.

Eine gute Probenahme mit anschließender exakter Analyse kann den Verlauf eines Prozesses garantieren. Sie kann aber auch die Zufriedenheit eines Kunden fördern und seine Treue zum Geschäftspartner sichern. Eine misslungene Probenahme hingegen kann zum schlechten Ruf einer Technik und im schlimmsten Fall zum Misserfolg eines Unternehmens führen.

Ergänzend zur umfassenden Fachliteratur des GDMB Chemikeraussusses aus den fünfziger Jahren wird das Thema Probenahme in diesem Seminar praxisnahen Vorträgen aufgearbeitet:

Datensharing in der Lieferkette, juristische Betrachtung

Warum Probenahme – Was kann Probenahme

Herausforderungen der DIN ISO 12743 in Theorie und Praxis

Diskontinuierliche Gas-Probenahme: Von der Messplanung bis zur Auswertung

Repräsentative Probenahme aus Prozessströmen mit anschließender Echtzeitpartikelanalyse

Repräsentative Probennahme und Qualitätssicherung für Rohstoffe in der Zementindustrie

Neutronen als Messsonde für die Multi-Elementanalyse von Reststoffen – Anwendungsbeispiele und praktische Erfahrung

Pressbohrmethode – von der DIN 54385 zum automatisierten Laborapparat

Probenahme von Cu-Primärrohstoffen und edelmetallhaltigen Recycling-Materialien

State-of-the-Art Probenahme von Elektronikschrotten – Voraussetzung für ein erfolgreiches Recycling im Aurubis Konzern

Beprobung heterogener Rohstoffe in einer Kupfersekundärhütte

Probenahme und Analytik in der Fertigung von Halbzeugen aus kupferbasierten Legierungen

Probenahme nach der Probenahme – Fallstricke in der Analytik der Kupferbasislegierungen

Repräsentative Bemusterung und Probenteilung von gängigen Aluminiumschrotten

Die Organisatoren behalten sich vor das Programm zu ändern, insbesondere die zeitliche Abfolge kann den Bedürfnissen angepasst werden.

Das Seminar wird von einer Fachausstellung begleitet.

Weitere Infos und Anmeldung