GDMB
Menu

GDMB Förderpreis

Aus den Erträgen der GDMB Montanstiftung wird regelmäßig der mit 3.000 € dotierte GDMB Förderpreis verliehen.

Mit dem Preis werden herausragende Arbeiten von Studierenden oder Jungingenieuren, bzw. -wissenschaftlern ausgezeichnet, die einen konstruktiven Beitrag für zukünftige Entwicklungen in allen Fachbereichen der GDMB liefern. Dabei zeigen die Kandidaten, die das 30. Lebensjahr noch nicht überschritten haben dürfen, ein überdurchschnittliches Engagement bei der Anfertigung ihrer Arbeiten. Unterlagen wie eine Empfehlung des Fachprofessors, Lebenslauf, Lichtbild, Zusammenfassung der Arbeit und ggf. eine Liste der Veröffentlichungen sind an die Geschäftsstelle der GDMB einzureichen.

Träger des GDMB Förderpreises

2018 Dr.-Ing. Tobias Vraetz
2017 M. Sc. Artem Malovyk
2016 Dr. rer. nat. Max Frenzel
2015 Dipl.-Ing. David Hagedorn
2014 B.A. Anja Moser
2013 M.Sc. Meike Peters
2012 Dipl.-Ing. Maxi Keil
2011 Dipl.-Ing. Stefanie Marie Schultze
2010 B. Sc. Moritz Pierre Schöneshöfer
2009 Dr.-Ing. Abdurasul Ishimov
2008 Dipl.-Ing. Andreas Schröder
2007 Dipl.-Ing. Florian Egger
Dipl.-Ing. Georg Gestrich
2005 Dipl.-Ing. Marco Prehn
2004 Dipl.-Ing. Ronny Lantzsch
2002 Dipl.-Ing. Claudia Haney
Dipl.-Ing. Sven-Uwe Schulz
2000 Dr.-Ing. Louis Roger Nigang
Dipl.-Ing. Thomas Nowak
1998 Dipl.-Ing. Andreas Eickhoff
Dr.-Ing. Markus Wagner
1996 Dr.-Ing. Michael Langen
Dr.-Ing. Stephan Strunk
1992 Dipl.-Geol. Peter Buchholz
Dipl.-Ing. Gerd Münch
Dipl.-Ing. Thorsten Hildebrandt
Cand.rer.mont. Jürgen Aretz
Dipl.-Ing. Holger Bieler
Cand.rer.mont. Ino Bauer