Wir fördern die Ressourcen der Zukunft.

News

12.01.2017

Aluminiumhütte wird zu einem virtuellen Stromspeicher

TRIMET Aluminium SE wird für ihr vorbildliches und innovatives Engagement zum Gelingen der Energiewende ausgezeichnet. Ihr Ansatz der virtuellen Batterie erlaubt es, die Aluminiumelektrolyse auch bei schwankender Energiezufuhr kontinuierlich fortzuführen. Damit revolutioniert TRIMET ein seit mehr als 100 Jahren im Prinzip unverändertes Herstellungsverfahren. Die Aluminiumhütte wird zu einem virtue

Mehr...
10.01.2017

Gestein des Jahres 2017: Diabas

Die jährliche Wahl zum Gestein des Jahres fiel für 2017 auf den Diabas. Was dieses Gestein auszeichnet, ist seine vielseitige Verwendbarkeit. Für Bildhauerarbeiten und die Werksteinproduktion ist es ebenso gefragt, wie für die anspruchsvolle Schotter- und Splittherstellung sowie als Zuschlag bei der Baustoffproduktion. Aufgemahlener Diabas trägt als sogenanntes Urgesteinsmehl maßgeblich zur Bodenv

Mehr...
10.01.2017

Potentialkarten für Oberflächennahe Geothermie werden vereinheitlicht

Im Rahmen des Geothermiekongresses DGK (29. November – 1. Dezember 2016) in Essen widmeten sich europäische Behördenvertreter den Abgleich unterschiedlicher Systeme zur Potentialdarstellung für Oberflächennahe Geothermie. Zum Workshop eingeladen hatten die Interreg-Projekte GeoPLASMA-CE (Central Europe) und GRETA (Alpine Space). Nach verschiedenen Kurzpräsentationen von abgeschlossenen und laufend

Mehr...
09.12.2016

Energiestudie 2016

Das völkerrechtlich verbindliche Klimaabkommen von Paris ist im November 2016 in Kraft getreten und wird erhebliche Auswirkungen auf die globale Energieerzeugung entfalten. Mit der laufenden Energiewende betreibt Deutschland bereits seit Jahren den Umbau der heimischen Energieversorgung. Zur Erreichung der formulierten Ziele des Pariser Abkommens ist die Energiewende mit einem Ausbau der erneuerba

Mehr...
07.12.2016

RWTH verleiht Otto-Junker-Preise 2016

Die RWTH-Absolventen Daniel Szepanski, Pawel Bittner, Charlie Paul Susai Sakkana Reddy und Stephan Prünte erhielten im Rahmen einer Festveranstaltung die Otto-Junker-Preise 2016 für ihre herausragenden Studienleistungen. Dr. Ambros Schindler, Vorstand der Otto-Junker-Stiftung, und RWTH-Rektor Ernst Schmachtenberg überreichten die Auszeichnungen. Professor Dr.-Ing. Wolfgang Bleck, Vorsitzender des

Mehr...